Spielplan 2019/20:   https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/19-20/verein/309068/FC-1929-Mertingen/spielplan/

Mannschaften im Spielbetrieb 2019/20:  https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/19-20/verein/309068/FC-1929-Mertingen/mannschaften/

Da die Saison abgebrochen wurde, habe ich unseren Status Quo mit ein paar Kommentaren versehen. Zu finden links im Menübaumunter "Mannschaften - Übersichten":
/mannschaften/übersicht-mannschaften


Offizielle Entscheidung über die Wertung der abgebrochenen Saison 2019/20 (Stand 01.04.2020):  

Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der DTTB und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz am Dienstagabend beschlossen. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit als Abschlusstabelle gewertet. Auf DTTB-Ebene war das der 13. März.
https://www.mytischtennis.de/public/national/14564/saison-ist-abgebrochen--abschlusstabelle-von-mitte-maerz/

Mein Kommentar: Sicher eine pragmatische Entscheidung. Auf alle Fälle für den Verband die einfachste Lösung ohne Zusatzaufwand. Sicher nicht eine der fairsten. Aber so richtig fair bekommt man es halt nicht hin. Alternativ hätte man die Rückrunde komplett streichen können. Dann hätten wenigstens alle die gleiche Spielanzahl und jeder gegen jeden gespielt. So ist es Glücksache. Jetzt steigt bspw. der Zweitplatzierte mit 11:4 auf, der Drittplatzierte mit 10:3 schaut in die Röhre. Ein Spiel mehr - vllt. gegen den Tabellenletzten hätte zum Aufstieg gereicht. Aber im Grunde alles nicht wichtig und vllt. gibt es ja noch Einzelfallentscheidungen. Für uns als FC Mertingen nicht relevant.
Aber damit ist auch sicher: Die Herren 2 steigen auf. Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt einen großen Vorsprung. Ihr wärt eh aufgestiegen.

Auswirkungen von Corona auf Trainings-/Spielbetrieb

Update 02.04.2020:

Die Saison ist offiziell beendet. Entsprechend werden wir uns erst zum Auftakt der neuen Saison 2020/21 Anfang September 2020 zum Trainingsbetrieb treffen.
Unabhängig vom Abbruch der Saison müssen wir uns um die Planungen für die neue Saison kümmern. Schwierig, da man sich nicht einfach mal in einer Runde zusammensetzen und die Alternativen durchdiskutieren kann.
Wir werden von der Vereinsführung die Möglichkeiten prüfen und euch wie gewohnt in die Entscheidungsprozess einbinden. 

  • Trainingsbetrieb Tischtennis ist komplett eingestellt
  • Spielbetrieb Tischtennis für die Saison 2019/20 ist komplett eingestellt 

Nachdem wir Stand heute sicher sein können, dass sich die Lage nicht oder nur sehr langsam entspannen wird, können wir natürlich das TT-Hobbyturnier am 24.04.2020 nicht durchführen. Da ich schon die Einladungen, bzw. den „Flyer“ rausgeschickt hatte und auch schon Rückmeldungen habe, werde ich eine entsprechende Info an alle senden. Um das TT-Hobbyturnier für 2020 noch nicht ganz abzuschreiben, schlage ich als möglichen Ersatztermin Freitag, den 11.09.2020 vor. Rest wie gehabt.

Entsprechend können wir uns die TT-Besprechung am 17.04.2020 auch sparen. Ich schlage vor, wir treffen uns erst am Dienstag, 01.09.2020 um 19:00 Uhr in der Turnhalle. Das wäre dann auch gleich der Trainingsauftakt für die Erwachsenen. Die Ferien enden am 07.09. Somit dürfte das Jugendtraining am 08.09.2020 wieder starten.

WICHTIG:
Wir müssen trotz allem die Saison 2020/21 wie geplant organisieren. Die Deadlines dazu sind aktuell noch die üblichen.
Punkt 1: Anzahl der Mannschaften melden. Deadline Anfang Juni-2020
Punkt 2: Ranglisten und Terminvorschläge für die Heimspiele Spätestens 01.Juli.2020.

Hier der Link zum Robert-Koch-Institut. Da gibt es in der Regel valide Infos. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

______________________________________________________________________________________

BTTV_Spielbetrieb-eingestellt-wegen-Corona.pdf

Offizielle Mailinfo vom BTTV (Auszug - die für uns relevanten Passagen):
Spielbetrieb im BTTV eingestellt 

(Stand 13.3. 9.45 Uhr) Die aktuelle Situation bzgl. des Coronavirus hat den Bayerischen Tischtennis-Verband dazu veranlasst, den offiziellen Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Das Präsidium des BTTV kommt damit seiner Fürsorgepflicht gegenüber den Athleten, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern, Funktionären und aller weiteren Beteiligten nach und unterstützt die behördlichen Bemühungen zur Eindämmung einer Verbreitung des Virus.

Präsident Konrad Grillmeyer erklärt: "Wir haben in den letzten Tagen versucht, den Spielbetrieb der Spielzeit 2019/2020 geordnet zu beenden. In Anbetracht der behördlichen Vorgaben/Anregungen und der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen war es jedoch geboten, hier der Gesundheit absoluten Vorrang einzuräumen. Auch wenn die Beendigung der Spielzeit bedauerlich ist, gehen wir vom Verständnis aller Vereine sowie der Spielerinnen und Spieler aus."

Was bedeutet diese Entscheidung im Einzelnen:

Mannschaftsspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine Mannschaftskämpfe mehr statt, und diese werden auch nicht mehr aufgenommen (u.a. keine Relegation). Über die Wertung der Spielzeit wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden - von Rückfragen hierzu bitten wir derzeit abzusehen.

Einzelspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine weiterführenden Veranstaltungen mehr statt. Vereinen wird die Absage von geplanten offenen Turnieren empfohlen.
Qualifikationsveranstaltungen im Nachwuchsbereich für die Spielzeit 2020/2021 werden bis einschließlichz 19.4.2020 abgesagt und evtl. auf spätere Termine verschoben. Hierzu erfolgen rechtzeitige Hinweise - von Rückfragen bitten wir derzeit abzusehen.

mini-Meisterschaften
Es finden ab sofort keine Veranstaltungen im Rahmen der mini-Meisterschaften in Bayern statt. Die mini-Serie ist innerhalb des BTTV beendet, weshalb es auch kein Landesfinale geben wird.