Wichtige Termine
03.09.2018 TT-Ferienprogramm 9 Uhr bis 11 Uhr
04.09.2018 TT-Besprechung Turnhalle
15.09.2018 TT: Turnier 40 Jahre Binswangen
03.11.2018 Turnhalle gesperrt wegen Bogenschützen

______________________________________________________________________________________

Saisonabschlussbericht „Senioren“– 19.04.2018

Wir haben im Seniorenbereich wieder mit 2 Damen- und 5 Herrenteams teilgenommen. Damit sind wir weiterhin einer der größten Vereine im Kreis Dillingen/Donau-Ries. Nur Dillingen hat mehr Mannschaften im Spielbetrieb. Da Platzierungen an sich nicht viel Aussagekraft haben, verzichte ich weitgehend auf die Tabellenplätze:

Damen 1:   Bezirksliga 2 Nord

Nach einer sehr schweren Saison letztes Jahr haben unsere Damen diesmal frühzeitig und sicher den Verbleib in der Bezirksliga 2 Nord geschafft. Nachdem Carmen Heigl, unsere Nummer eins der letzten Jahre, aus familiären Gründen ihre Karriere beendet hat, kam uns diese Saison zu Gute, dass unser Küken einen Leistungssprung vollzogen hat. Als neue Nr. 1 der Damen und mit der tollen Bilanz von 28:12 hat Nicole Bissinger einen großen Teil zu dem Erfolg beigetragen. 

Damen 2: Kreisliga 1

Auch unsere Damen 2 haben ihr Saisonziel mehr als erreicht. Die Mannschaft besteht hauptsächlich aus Damen, die noch nicht allzu lange Tischtennis spielen. Daher war das Ziel wie letztes Jahr: Wir wollen nicht Letzter werden. Mit viel Teamgeist ist es dann gelungen, sogar zwei Mannschaften hinter uns zu lassen.

Herren 1: Kreisliga 2

Die Herren 1 fanden sich als "Best of the Rest" auf Position 3 wieder. Hinter den klaren Favoriten "SSV Höchstädt" und "Unteres Zusamtal" konnten alle anderen Mannschaften klar auf Distanz gehalten werden. Hervorzuheben ist aus der Mannschaft unsere langjährige Nummer 1. Holger Bosch hat wieder gezeigt, dass er der erfolgreichste Spieler der Liga ist. Insgesamt war seine Bilanz 31 : 3. In der Rückrunde spielte er sogar eine sagenhafte 18 : 0 Bilanz.

Herren 2: Kreisliga 3 Nord

Auch die Herren 2 konnten die Saison wieder auf Platz 3 beenden. Für die Herren 2 ungewohnt mussten diesmal einige Ausfälle kompensiert werden. Dies wird dadurch aufgefangen, dass Spieler von den hinteren Mannschaften aushelfen. Dass dies sehr gut gelungen ist, zeigt der gute Tabellenplatz.

Herren 3: Kreisliga 3 Süd

Die Herren 3 spielen in der gleichen Klasse wie die Herren 2 – jedoch in der Südgruppe. Hier hatten wir eigentlich einen Abstiegsplatz befürchtet. Etwas überraschend hielt sich das Team aber sehr gut und kam letztendlich auf einen sicheren Mittelfeldplatz. 

Herren 4 und Herren 5: Kreisliga 4

Etwas weniger erfolgreich lief die Saison bei den Herren 4 und 5. Dies ist aber verständlich, da hier zum einen viel durchgewechselt wird und zum anderen die gegnerischen Mannschaften mit ihren Herren 2 oder 3 antreten. Der Stimmung innerhalb der Mannschaften tut das keinen Abbruch. Insbesondere die Herren 5 sind für ihren guten Zusammenhalt bekannt.

 

Weitere Aktivitäten im Rückblick:

28.04.2017: Hobbymeisterschaften. Tolle Teilnehmerzahl mit 15 Teams. Super Stimmung und es wurde jeder Platz ausgekämpft. 

09.06.2017 alljährliche Radtour zum Saisonabschluss. Wie üblich sind wir bei der Heimfahrt nass geworden. Es hat geschüttet, nicht geregnet.

07.07. – 09.07.2017   Turnier der "Wilden Liga" in Hartmannsdorf bei Chemnitz. Spaßiges Tischtennis-Turnier und anstrengende Nächte. Dem Hotel angeschlossen ist der Erlebnisgasthof "Braugut" wo tausende Gäste zum Feiern und Tanzen hinströmen. Mehr ist eigentlich dazu nicht zu sagen. Ach ja: Beim Turnier waren wir dann auch relativ erfolgreich. Aber das ist ja nicht das Wichtigste.

18.08. – 23.08.2017 TT-Mertingen: Besuch in Ste. Pazanne  mit 32 Teilnehmern

14.01.2018 Winterwanderung von Druise nach Ellgau zum Mittagessen. Ca. 20 Teilnehmer.