Update vom BTTV vom 11.02.2021

https://www.bttv.de/news/data/2021/02/12/der-mannschaftsspielbetrieb-in-rundenform-wird-abgebrochen-... 

Entscheidung Spielbetrieb 2020/2021 (Auszug aus der offiziellen Mitteilung)

  • Der Punktspielbetrieb gemäß WO A 11.2 im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich wird in allen Spielklassen des BTTV mit sofortiger Wirkung abgebrochen (Entscheidung gemäß WO M 2 Punkt 5). Die Spielzeit wird für alle diese Spielklassen für ungültig erklärt
  • Der Spielbetrieb für Seniorenmannschaften in Blockspieltagen auf Verbandsebene wird – weil es hierzu nur weniger Termine bedarf – bis Ende März 2021 weiterhin unterbrochen
  • Weiterführende Veranstaltungen mit Individualwettbewerben auf Bezirksebene (gemäß WO A 11.1), d.h. Meisterschaften, Ranglisten- und Qualifikationsturniere der Bezirke, finden in der Spielzeit 2020/2021 in keiner Altersgruppe mehr statt; sie werden ersatzlos gestrichen
  • Der Verband hofft auf einen Rückgang der Inzidenzzahlen und eine Öffnung der Sporthallen, damit unter entsprechenden Hygienemaßnahmen der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
    Sobald es die Rahmenbedingungen erlauben, wird der BTTV seine Turnierserie „BTTV Bavarian TT-Race 2021“ starten, insbesondere damit Spielerinnen und Spieler auch dann wieder aktiv dem Tischtennissport nachgehen können, wenn ihre eigene Halle noch keinen Spielbetrieb ermöglicht.
    Zudem arbeitet der Verband mit weiteren TT-Organisationen derzeit an einem Angebot für die Sommerzeit. Sobald hierzu konkrete Maßnahmen beschlossen wurden, informieren wir umgehend.

Wertung der Punktspiele aus der Spielzeit 2020/2021 (Auszug aus der offiziellen Mitteilung)

  • Es gibt durch den Beschluss zur Ungültigkeit der Spielzeit 2020/2021 in diesen Spielklassen keine Auf- und keine Absteiger, keine Relegationsplätze und keine „zurückgezogenen Mannschaften“.
    --> Es wird quasi so getan, als ob die Spielzeit 2020/2021 nicht stattgefunden hätte.
  • Absolvierte Einsätze und entsprechende Spielerergebnisse von Spielern aus der Spielzeit 2020/2021 werden gemäß WO E 3 (u.a. für die Berechnung der TTR-Werte) gewertet.
  • Die Bestimmungen zur Berechnung der TTR-Werte bleiben unverändert. Wie der DTTB nach Rückfrage bestätigt hat, werden auch die Vorgaben für den sog. „Inaktivitätsabzug“ nicht geändert. Dabei ist unerheblich, dass das Fehlen von Ergebnissen auf die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie zurückzuführen und der betreffende Spieler/die betreffende Spielerin „schuldlos“ ist. Der TTR-Wert bildet die Spielstärke ab, die nachvollziehbar mangels Trainierens und Spielens (dokumentiert über Ergebnisse in der Datenbank) abgenommen hat.
    Es handelt sich deshalb keinesfalls um eine „Bestrafung“, sondern um die technische Umsetzung eines nachvollziehbaren Vorgangs.



Update vom BTTV vom 25.01.2021
https://www.bttv.de/news/data/2021/01/25/beschlussfassung-mitte-februar/

Beschlussfassung Mitte Februar
Nach dem Austausch mit weiteren Organisationen und Untergliederungen fällt die
Entscheidung über einen möglichen Abbruch/eine mögliche Fortsetzung der
Spielzeit 2020/2021 im BTTV am 11. Februar.
Dr. Carsten Matthias, 25.01.2021

Wie geht es weiter mit dem Spielbetrieb? Diese Frage treibt nicht nur die Vereine sowie
Spielerinnen und Spieler im BTTV, sondern natürlich auch das Präsidium als
Entscheidungsgremium um.
Neben zahlreichen individuellen Rückmeldungen pro/contra einer Verlängerung wächst in den
eingegangenen Meinungsäußerungen das Bedürfnis danach, Planungssicherheit ab dem 1. März
zu erhalten. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte das Entscheidungsgremium den BTTV-Spielbetrieb
Mitte Dezember bereits ausgesetzt.
Nachdem die Politik ein erstes weiteres "Datum" genannt hat, möchte sich das Präsidium mit den
weiteren TT-Organisationen, Sportverbänden und den BTTV-Bezirken abstimmen und
austauschen, damit es dann - wie angekündigt - Mitte Februar zu einer Entscheidung kommt, in
die auch selbstverständlich die eingegangenen Stellungnahmen einfließen.

25.1.2021: Bereits am heutigen Montag ist eine Videokonferenz des DTTB mit allen TT-Landesverbänden geplant.
4. KW: Sowohl der BLSV bietet in dieser Woche eine Informationsveranstaltung an, ebenso ist ein virtueller Austausch im erweiterten Vorstand Sport mit den Bezirkssportwarten geplant.
5./6. KW: Neben weiteren internen Beratungen wird das Präsidium auch mit den Bezirksvorsitzenden konferieren um sich ein Meinungsbild zu verschaffen.
11.2.2021: Videokonferenz des Entscheidungsgremiums, dass über eine Fortsetzung der Spielzeit, eine weitere Aussetzung oder einen Abbruch im BTTV (im Falle eines Abbruchs auch über die Wertung) entscheidet.

Somit ist der BTTV-"Fahrplan" gesteckt, weshalb Rückfragen zum weiteren Verlauf der Saison bis zur Entscheidung und schnellstmöglich Veröffentlichung unnötig sind.


Update vom BTTV vom 15.12.2020
https://www.bttv.de/news/data/2020/12/15/spielbetrieb-soll-wenn-moeglich-am-1-maerz-wieder-aufgenommen-werden/

Wichtigste Botschaft ist, dass - wenn möglich - der Mannschaftsspielbetrieb am 1. März 2021 wieder aufgenommen werden soll. Nachdem der Pokalspielbetrieb abgebrochen wurde, wird der Mannschaftsspielbetrieb noch bis einschließlich 28. Februar ausgesetzt. Mit diesem Vorlauf sollen die Mannschaften und die Spielerinnen und Spieler, die seit Wochen nicht mehr trainieren konnten, sich wieder einem Wettkampf annähern können, in der Hoffnung, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Öffnung der Sporthallen dies zulassen.

Damit die Einfachrunde auch möglichst beendet werden kann, wurde die ggf. angesetzte Relegation verschoben. Relegationsspiele sollen nunmehr zwischen dem 13. und dem 16. Mai 2021 stattfinden, was zusätzliche Spieltage für die Hauptrunde schafft.
Angesetzte Mannschaftskämpfe in den Monaten Januar und Februar müssten in Abstimmung der betroffenen Vereine (möglichst über das Verlegungs-Tool in click-TT) auf Zeiten nach dem 28. Februar und vor dem 10. Mai (letztmöglicher Spieltag der Hauptrunde am 9.5.21) verlegt werden.

Weiter Infos von offizieller Seite findet ihr hier im Download-Bereich Rubrik "Corona":
https://www.bttv.de/service/downloads/corona/

Aktuelle Zahlen aus der Statistik von RKI findet ihr unter folgendem Link.
Interessant ist es sicherlich, die Inzidenzwerte je Landkreis zu verfolgen.
https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/


Ab hier finden sich bisherige Infos zu Regeln, Konzepten, etc.
Diese sind teilweise noch gültig, teilweise durch Updates "überholt".

Hygienekonzept-Pandemie_Tischtennis_2020-08.pdf
Wettkampfbetrieb-Handlungsempfehlungen_verschiedene Institutionen.pdf
BLSV_Coronavirus-Handlungsempfehlungen_2020-08-25.pdf
DTTB_Schutz-_und_Handlungskonzept_Covid_19_Stand_17.08.20.pdf
Hygiene-_und_Verhaltensregeln_des_HTTV_fuer_den_Wettkampfbetrieb_Vereine_210820.pdf